* Startseite     * Über...     * Archiv



* Themen
     Diary
     Fotos

* mehr
     CV
     ACHTUNG
     Checkliste






Back in Germany...

Gestern abend um 19.20Uhr hatte ich den Flugmarathon dann endlich hinter mir!

Der Flug bzw. die Fluege waren in Ordnung, bis auf der von Seoul nach HongKong, da hatten wir oefter mal sehr starke Turbulenzen. Nur erschien es einem manchmal endlos, wenn man nach Stunden mal wieder auf die Uhr sah und sich dachte: "Och, sind ja nur noch 9 Stunden" haha. Auch das Hotel in Korea war ziemlich gut, habe wie ein König genächtigt und zum Frühstück gabs Pommes und Kroketten  und Toast, zwar auch noch Spiegelei, aber des mag i ja net... Joa und auf den Fluegen hatte ich das Glueck und hab 3 mal Chicken abgekriegt!

Jedenfalls kam ich Frankfurt ja dann doch immer näher und als wir endlich gelandet sind, konnte ichs eigentlich kaum noch erwarten endlich rauszukommen. Ging alles auch recht flott, nach ner dreiviertel Stunde lief ich raus (mein Gepäck hat den Weg von NZ auch nach Deutschland gefunden ) und erblickte recht schnell einen Blondschopf, hehe, s Irinsche und einen ganz ganz großen eingeschienten kleinen Finger meines Brüderles, der am Samstag in Stuttgart, als er eigentlich nur irgendwie in den Schlossplatz kommen wollte einen kleinen Unfall hatte... und meinen Papa, der kam den beiden hinterher!!! Hab mich total gefreut die 3 wiederzusehen, aber irgendwie war das vom Gefühl her gar nicht so, als hätte ich zumindest Janni und Irina schon fast 9 Monate nicht mehr gesehen, es war einfach so vertraut, wie wenn ich nie weggewesen wäre.

2 Stunden später erreichten wir dann Aize!!! Also, da muss ich sagen, das war ein merkwürdiges Gefühl, am Ortsschild vorbeizufahren, so nach dem Motto: Jetzt bist du wirklich wieder da, mann!!!! Es sieht alles noch gleich aus und es ist SOMMER!!!!!! Als wir in unsere Straße und dann zu unserem Haus fuhren sah ich sofort ein Plakat oben hängen mit: "Schee dass d wieder do bisch!"  und meine Mutter kam mir auch gleich entgegen und umarmte mich! Danach konnte ich dann Christiane, Alena und Melli wieder in die Arme schließen. 

Im Haus hat sich eigetnlich auch nichts verändert, bis auf die Tapete im Wohnzimmer, echt schön!!!! Aber noch besser, dass die Alte endlich weg ist, hehe.

Joa, und daaann gabs n Sektle, ich telefonierte erst mal mit Söri, der leider leider net kommen konnte, weil ich einen Tag später ankam  

Dennis kam zwischenzeitlich noch dazu, mit ner sehr interessanten Stimme, oder bzw. keiner Stimme , ich glaub deshalb ist der VfB Meister... hehe

 und dann kam noch Klaus und Bonzo, hab mich sehr darüber gefreut, dass ihr alle gekommen seid, auch wenn ich vielleicht etwas sprachlos war und nicht allzu viel erzählt hab, aber Berichte kommen dann die nächsten Wochen, wenn ichs mal begriffen hab, dass ich wieder da bin, das Ganze, was die letzen Monate so war muss erst mal in mir arbeiten.

Gestern war es so wie ein Traum, habs erst mal gar nicht richtig realisiert und dann war es auch eher so, als wär ich nie weggewesen. Habe aber sehr mein Bett genossen (Chiara ist übrigens auch gleich wieder mit eingezogen, sie hat das Zimmer als niemand da war nicht betreten, hehe) , meinen gefüllten Kleiderschrank und es ist echt der Hammer, wenn man einfach auch mal was liegenlassen kann, ohne dass es dann geklaut wird! Und ich in einfach ZU HAUSE. Sehr schönes Gefühl! Auch ein sehr schönes Gefühl morgens einfach so aufzuwachen und nicht weil einer oder eine neben dir in deinem Zimmer so laut ist oder so... das war so was, das ist mir heute Morgen eingefallen   

Ich glaube mir fährt auch immer mal wieder ganz spontan so ein Grinsen oder Lachen übers Gesicht, weil ich es noch nicht so richtig fassen kann und mich aber so freu! Vor allem auch weil es so schön warm hier ist (fast 30°C) hehe.

Demnächst werd ich dann mal wieder die Vorteile einer Waschmaschine, die auch heiß waschen kann, genießen, dann noch so n bissl mein Zeug aufräumen und dann mal schauen!

Über meine alte Handynummer bin ich leider grad noch nicht erreichbar, denn ich wusste meinen Pin nimmer, hab 3 mal den falschen eingegeben, dann war die Karte gesperrt, und der Karton mit dem PUK drin, den haben die Leute mit dem orangefarbenen Lastwagern leider letzte Woche abegeholt

 

@Maja und Rieke: Ja,cool, das meinte ich damit, wenn man nicht damit rechnet, läuft man sich eher mal über den Weg, was uns natürlich die Tage davor nicht passiert ist, hehe. Und was habt ihr in auckland noch so getrieben? Habe, wie ihr bestimmt schon gelesen habt, alles gut überstanden, auch in HongKong bin ich weitergekommen, da hatte ich erst Angst dass ich nicht dahin finde wohin ich soll, aber es ging, es war nur alles extrem riesig und die Laufwege waren sehr lange!!! Und das mitm Hotel in Seoul ist alles ganz unkomliziert, ihr müsst nach Korea einreisen und geht dann zu dem KoranAir-Schalter und ab da nehmen die ALES in die Hand, da kann man ncihts falschmachen, sich nicht verlaufen, nichts, auch ich hab mich nciht verlaufen und auch nicht vershlafen und das will ja schon was heißen!!! Genießt die Tage noch in Auckland und wenn man sich nimmer schreibt, VIEL SPAß in Australien!

Viele liebe Grüße

Eure Mareike

 

21.5.07 12:02
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung